Als Tierheilpraktikerin und ausgebildete Tierpsychologin bin ich nicht nur Heilerin, sondern gleichzeitig auch ein Verfechter meiner vierbeinigen Patienten für artgerechte Haltung und der Bewusstmachung, dass Tiere keine ”Sache” sind, sondern sensible Mitgeschöpfe mit einer empfindlichen Psyche.

Die Therapie von Verhaltensstörungen gehört deshalb genauso in mein Berufsprofil wie das Kurieren einer verstauchten Hundepfote.